Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel können Symptome einer Kohlenmonoxid-Vergiftung sein! Daher rechtzeitig Heizung und Kamin überprüfen lassen und CO-Melder anbringen!
Mehr unter www.co-macht-ko.de/schutz-vor-kohlenmonoxid
... Den ganzen Text anzeigenWeniger Anzeigen

Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel können Symptome einer Kohlenmonoxid-Vergiftung sein! Daher rechtzeitig Heizung und Kamin überprüfen lassen und CO-Melder anbringen! 
Mehr unter www.co-macht-ko.de/schutz-vor-kohlenmonoxid

Bereit für das Fahrsicherheitstraining am heutigen Abend. Wir wünschen viel Erfolg und allzeit gute Fahrt. ... Den ganzen Text anzeigenWeniger Anzeigen

Bereit für das Fahrsicherheitstraining am heutigen Abend. Wir wünschen viel Erfolg und allzeit gute Fahrt.

Maschinistenlehrgang 2-2021 erfolgreich abgeschlossen!

Heute ging der zweite Lehrgang „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ in diesem Jahr zu Ende.

21 aktive Feuerwehrmänner und zwei -frauen aus den Landkreisfeuerwehren absolvierten in den vergangenen zwei Wochen den 36 Stunden umfassenden Lehrgang, der von der Kreisbrandinspektion durchgeführt wurde.

Jetzt gilt es, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und zu vertiefen. Hierzu wünschen wir viel Erfolg und allzeit gute Fahrt!

Die Teilnehmer/innen stammen aus den Feuerwehren Altenerding, Aufkirchen, Eicherloh, Eitting, Erding, Forstern, Hörlkofen, Isen, Langenpreising, Niederneuching, Pastetten, Schwaig, St. Wolfgang, Taufkirchen, Wartenberg, Zustorf.

Der nächste Lehrgang ist im Frühjahr 2022 geplant.
... Den ganzen Text anzeigenWeniger Anzeigen

Maschinistenlehrgang 2-2021 erfolgreich abgeschlossen!

Heute ging der zweite Lehrgang „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ in diesem Jahr zu Ende.

21 aktive Feuerwehrmänner und zwei -frauen aus den Landkreisfeuerwehren absolvierten in den vergangenen zwei Wochen den 36 Stunden umfassenden Lehrgang, der von der Kreisbrandinspektion durchgeführt wurde.

Jetzt gilt es, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und zu vertiefen. Hierzu wünschen wir viel Erfolg und allzeit gute Fahrt!

Die Teilnehmer/innen stammen aus den Feuerwehren Altenerding, Aufkirchen, Eicherloh, Eitting, Erding, Forstern, Hörlkofen, Isen, Langenpreising, Niederneuching, Pastetten, Schwaig, St. Wolfgang, Taufkirchen, Wartenberg, Zustorf.

Der nächste Lehrgang ist im Frühjahr 2022 geplant.

Comment on Facebook

Gratulation 🎉🎊🍾

Wer kommt eigentlich, wenn es bei mir brennt?

Im Landkreis Erding kommen dann Menschen wie Du und Ich – neben Familie, Beruf und Freizeit.
Um qualifiziert Hilfe leisten zu können, ist es notwendig, sich ständig aus- und fortzubilden.

In vielen Bereichen wird dies auf Landkreisebene in der Freizeit getan – somit müssen die Teilnehmer nicht von der Arbeit freigestellt werden und erlernen das notwendige Handwerk in Ihrer Freizeit.
Auch für die Ausbilder ist dies die Freizeit – neben dem regulären Einsatzdienst engagieren sich Kameraden in verschiedensten Fachgebieten, um den Ausbildungsstand im Landkreis auf einem hohen Niveau zu halten.

Aus jedem Fachgebiet möchten wir Euch Ausbilder vorstellen, und was sie bewegt:

Daniela ist nicht nur in der eigenen Jugendgruppe aktiv, sondern engagiert sich auch in der Vorstandschaft der Kreisjugendfeuerwehr. Ebenso ist Sie Teil des Teams ‚Brandschutzerziehung' und unterrichtet die Brandschutzerzieher der Feuerwehren des Landkreises.

Jeder kann helfen – auch Du! Melde Dich einfach bei Deiner örtlichen Feuerwehr und mach mit!
... Den ganzen Text anzeigenWeniger Anzeigen

Wer kommt eigentlich, wenn es bei mir brennt? 

Im Landkreis Erding kommen dann Menschen wie Du und Ich – neben Familie, Beruf und Freizeit.
Um qualifiziert Hilfe leisten zu können, ist es notwendig, sich ständig aus- und fortzubilden.

In vielen Bereichen wird dies auf Landkreisebene in der Freizeit getan – somit müssen die Teilnehmer nicht von der Arbeit freigestellt werden und erlernen das notwendige Handwerk in Ihrer Freizeit.
Auch für die Ausbilder ist dies die Freizeit – neben dem regulären Einsatzdienst engagieren sich Kameraden in verschiedensten Fachgebieten, um den Ausbildungsstand im Landkreis auf einem hohen Niveau zu halten.

Aus jedem Fachgebiet möchten wir Euch Ausbilder vorstellen, und was sie bewegt:

Daniela ist nicht nur in der eigenen Jugendgruppe aktiv, sondern engagiert sich auch in der Vorstandschaft der Kreisjugendfeuerwehr. Ebenso ist Sie Teil des Teams ‚Brandschutzerziehung und unterrichtet die Brandschutzerzieher der Feuerwehren des Landkreises.

Jeder kann helfen – auch Du! Melde Dich einfach bei Deiner örtlichen Feuerwehr und mach mit!

Hochwasser im Landkreis Erding: Katastrophenfall im Bereich Dorfen

Durch den Starkregen der vergangenen Stunden gibt es im Landkreis Erding eine Hochwasserlage. Landrat Martin Bayerstorfer hat für das besonders betroffene Gebiet Dorfen den Katastrophenfall ausgerufen. Dort wurden am Vormittag rund 250 Menschen im Bereich Oberdorfen aufgrund des Hochwassers evakuiert und in einer Turnhalle untergebracht. Hilfsorganisationen sind bereits im Einsatz, um die Menschen sowie die Einsatzkräfte vor Ort zu versorgen. Für Dorfen wurde ein Örtlicher Einsatzleiter bestellt.

Sofort wurde zudem die Führungsgruppe Katastrophenschutz von Landrat Martin Bayerstorfer einberufen. „Natürlich hoffen wir alle, dass sich im Rückblick herausstellt, dass wir die Führungsgruppe Katastrophenschutz nicht gebraucht hätten“, so der Landrat. „Aber wir wollen und müssen sichergehen, die jüngsten Ereignisse in Deutschland zeigen das. Unsere eigenen Erfahrungen aus dem Jahr 2013 kommen uns in der aktuellen Lage sehr zugute: wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Situation zu sichern und die Bürgerinnen und Bürger zu informieren.“ Dazu hat die Führungsgruppe Katastrophenschutz ein Bürgertelefon eingerichtet. Unter der Telefonnummer 08122 / 58-1778 können sich Bürgerinnen und Bürgern bei Fragen etc. melden.

„Die umliegenden Feuerwehren sind seit heute in der Früh mit insgesamt rund 600 Einsatzkräften und zahlreichen Hochleistungspumpen des Katastrophenschutzes im Einsatz, um überflutete Keller und betroffene Straßen freizupumpen“, so Kreisbrandrat Willi Vogl. Mit dem Einsatz der Pumpen werden wichtige Kapazitäten beim Hochwasserrückhaltebecken freigehalten werden. Rund 2.300 Sandsäcke werden zudem aktuell in Erding und Oberding zur Sicherheit abgefüllt und dann nach Dorfen gebracht. Diese sind auch für Privatleute gedacht und werden vor Ort ausgegeben.

„Um ein genaues Bild der Sachlage zu erhalten und weitere Maßnahmen ableiten zu können, haben wir die Drohne des Katastrophenschutzes gestartet“, erläutert Landrat Martin Bayerstorfer.
... Den ganzen Text anzeigenWeniger Anzeigen

mehr anzeigen ...
  • Wetterwarnungen


    Keine Wetterwarnungen für Erding vorhanden!
  • Termine

    1. 7. Mai 2022

      Kreisfeuerwehrtag

    2. 25. Mai 2022 - 29. Mai 2022

      150-jähriges Gründungsfest FF Langenpreising

    3. 15. Juni 2022 - 20. Juni 2022

      150-jähriges Gründungsfest FF Oberding

    4. 17. Mai 2023 - 21. Mai 2023

      150-jähriges Gründungsfest FF Fraunberg

    5. 15. Juni 2023 - 19. Juni 2023

      150-jähriges Gründungsfest FF St. Wolfgang